MENÜ

Fremdsprachen

Das Bildungsinstitut Ruhrschule bietet für nahezu alle Fremdsprachen und jedes Level Intensivkurse im Einzel-, Partner- oder Gruppenunterricht an. Als berufsbegleitende Maßnahme, zur Ferienvorbereitung oder als Grundlage für die Ein- bzw. Auswanderung.
Besonders beliebt sind Schulungen eingebettet in die Kombination aus Fremdsprache, Kultur und Alltag, in denen nicht nur in der Fremdsprache kommuniziert, sondern auch gehandelt wird.



Anfänger

Sie tragen sich mit dem Gedanken, eine Fremdsprache zu erlernen, haben aber nie ernsthaft den Versuch unternommen?

Dann ist eine Schulung zum Einstieg genau das richtige für Sie.

Es werden die Grundlagen der jeweiligen Fremdsprache vorgestellt und erläutert, kleinere Grammatikübungen durchgeführt und grundlegende Vokabeln geschult und in kleinen Gesprächsanteilen angewendet.


Ziel des Unterrichtes ist es ein grundlegendes Verständnis der Sprache zu erlangen und eine Basis zu schaffen, damit im Bedrafsfall eine Verständigung möglich ist.



Wiedereinsteiger

Sie haben die Fremdsprache bereits in der Schule gelernt, aber (fast) alles wieder vergessen oder sind unsicher in der sicheren Verwendung geworden.


Dann werden die wichtigsten Grundstrukturen der Fremdsprache wiederholt und geübt.


Im Unterricht  wird kleiner Konversation betrieben, kurze Texte selbst geschrieben und die Grundlagen der jeweiligen Grammatik gefestigt.
Der Sprachkurs soll sich ausdrücklich nach den gemeinsamen Richtlinien der europäischen Referenzrahmen für Sprachen richten. Entsprechendes Material wird verwendet.


Außerdem können auch landeskundliche Themen Bestandteil des Unterrichts sein, wie beispielsweise kulturelle Unterschiede bei Essen, Traditionen, Festen & Feiertagen.



Konversation

"You`re welcome" soll uns nicht willkommen heißen, sondern ist die Antwort auf ein "Thank you"!

Das Einüben von diesen und vielen anderen Redewendungen im fremdsprachlichen Alltag, small talk, themenbezogener Wortschatz sowie Hörverstehen und kleinere Grammatikübungen sollen die Basis dieses Unterrichtes sein.

Darüber hinaus wird Bezug auf aktuelle Tagesgeschehnisse genommen und kurze Texte gelesen, um darüber zu diskutieren.

Sie sollten deshalb über gute Grundkenntnisse der Fremdsprache verfügen und nun einen unabhängigen Sprachgebrauch erlernen wollen.

Bildungsinstitut Ruhrschule 2015