MENÜ

Schulreife

Birsi SchultüteMarkus (7) rechnet vor: 2 x 29 = 58. Die Mama meint: "Das musst du jetzt noch nicht wissen." Markus widerspricht: "Das muss ein Erstklässler schon in sich haben!"

Kindermund

Schulreife ist der zentrale Punkt für Ihr Kind um vom Kindergarten, der Vorschule oder der häuslichen Betreuung in eine Regelschule zu wechseln.

Dabei differenziert sich der Begriff „Schulreife“ in unterschiedliche Fähigkeiten, die Ihr Kind zu Beginn seiner Schulzeit mitbringen sollte. Durch die Komplexität von Aufgaben, Eindrücken und Erlebnissen, die der Schulalltag mit sich bringt ist es wichtig, dass Grundlegendes ganz von alleine funktioniert.

Es werden unterschiedliche Kompetenzbereiche bei Einschulung vorausgesetzt.

Bereich mathematische Kompetenzen:

            Das Verständnis von Zahlen

            Mengenzuordnung und-erfassung

            Das Erkennen von unterschiedlichen Formen

            Räumliches Wahrnehmungsvermögen

 

In diesem Bereich bietet das Bildungsinstitut Ruhrschule mit dem Kurs „mathematische Grundförderung“ eine Möglichkeit Ihrem Kind die erforderlichen Kenntnisse spielerisch nahe zu bringen.

 

Bereiche sprachliche Kompetenzen

            Das aufmerksame Hören und Zuhören

            Lautdifferenzierung

            Die Kenntnis über verschiedene Begriffe zu Anlauten

 

In diesem Bereich bietet das Bildungsinstitut Ruhrschule mit dem Kurs „sprachliche Grundförderung“ eine Möglichkeit Ihrem Kind die erforderlichen Kenntnisse spielerisch nahe zu bringen.

 

In diesen Bereichen wird die Haltung des Stiftes, der Umgang mit Schere und Anspitzer, die Erfahrung im Spiel sowie die Fähigkeit zur visuellen Differenzierung als wichtig erachtet. Diese Fähigkeiten erlernt Ihr Kind in unseren Kursen ganz nebenbei.

 

Bereich Alltagskompetenz

            Die eigenen Sachen erkennen

            Schuhe binden können

            Sich selbständig an- und ausziehen können

            Sich selbst zu organisieren

            Sich selbst zu strukturieren

 

Bereich Gesundheit

            Die korrekte Funktionsweise der Augen und Ohren

            Aussprache

            Grob- und Feinmotorik

 

Hier ist Ihnen Ihr Kinderarzt gerne behilflich und berät Sie gerne.

 

Bitte beachten Sie: Die Vollständigkeit der Aufzählung ist nicht gewährleistet.

Bildungsinstitut Ruhrschule 2015